Map3



U
nsere Betriebsstandorte sind nicht nur ein angestammter Lebensraum sondern auch in Teilen ein Ruhe- und Rückzugsgebiet für unsere heimischen Wildtiere.

Wir fassen die Jagd als angewandten Naturschutz auf, indem wir unsere betrieblichen Bemühungen auf die gegenseitige Abhängigkeit der Einheit Mensch, Natur und Wild abstimmen, da wir alle mit- und voneinander leben.

Wir fassen die Jagd
als Eigenverantwortung und Motivation von Grundeigentümern und Nutzungsberechtigten als Garant einer nachhaltigen Nutzung zum Wildtiererhalt in der Natur auf.

Wir fassen die Jagd als verantwortungsvollen Umgang in ihrem Nutzen in der Achtung der Schöpfung auf.

Wir fassen die Jagd neben der Hege und Pflege als ein mithelfenden Einsatz auch in der Form des Nachstellens, des Erlegens und des Aneignens von Wild an, zum Erhalt eines artenreichen und gesunden Wildbestandes in landschaftlichen und landeskulturellen Verhältnissen.

Sollten Sie als Jäger Interesse an einem Einzelabschuß von Schalenwild (Rot-, Dam-, Reh- oder Schwarzwild) in unseren Revieren in Mecklenburg-Vorpommern haben, so kontaktieren sie uns.
Nach vorheriger Absprache können Sie bei uns auch heimisches Wildfleisch erwerben. Wir sind auch gerne bereit, mit ihnen zusammen eine Revierbegehung vor Ort zu arrangieren, sei es einzeln oder in der Gruppe.
Sprechen Sie mit uns oder mit unserem Jagdaufseher Herrn Schepp für nähere Auskünfte.